Centrale des marchés
Travaux de construction d'appartements Die Stadt ist Eigentümerin des Bauquartiers WA4 im Bereich des Domagkparks (ehemalige Funkkaserne) Flst. 880/144 Gemarkung Schwabing im Ausmaß von 3 143 m. Das Stadtquartier liegt zwischen Frankfur...
Landeshauptstadt München 80331München monika.dobler@muenchen.de +49 89 23321238
Retirer le dossier

Vous allez quitter la Centrale des marchés et être redirigé pour accéder au DCE demandé.

Sélectionnez un mode de retrait :


(recommandé : vous serez informé de toute modification de la consultation)

Identifiez-vous ou créez votre compte pour rester informé avec lacentraledesmarchés.com.

(conformément à l’Arrêté du 14 décembre 2009 relatif à la dématérialisation des procédures de passation des marchés publics : « Les documents de la consultation publiés par le pouvoir adjudicateur ou l’entité adjudicatrice sur son profil d’acheteur doivent être d’accès libre, direct et complet ». Vous pouvez donc télécharger le DCE de manière anonyme mais vous ne serez pas tenu informé des modifications ou des réponses aux questions relatives à la consultation).

Merci pour votre visite.




Vous allez quitter la centrale des marchés et être redirigé.

Merci pour votre visite.




Identifiez-vous ou créez votre compte pour rester informé avec lacentraledesmarchés.com.


Le DCE et les pièces jointes d'un marché accessibles en 1 seul clic

Le DCE et les pièces jointes sont directement disponibles sur la centrale des marchés. Plus besoin de se connecter sur la plateforme du profil acheteur.

Le trousseau de clé pour répondre plus rapidement aux marchés sans étapes intermédiaires

Trousseau de clés
Vous répondez à un marché depuis la centrale des marchés. Votre trousseau de clés transmet les informations du compte
Vous êtes automatiquement authentifié sur la plateforme de dématérialisation
Vous accédez directement à la salle des marchés pour répondre, sans étapes intermédiaires
Archive

Travaux de construction d'appartements

Partager cette information

Le formulaire n'a pas été correctement renseigné.

Nous vous confirmons que votre email a bien été envoyé.

*

*



*

*
Marché public ou privé
Référence du marché : 1793716

Etat : Avis d'attribution
Publié dans :
JOUE (04/12/15)
425804-2015
Die Stadt ist Eigentümerin des Bauquartiers WA4 im Bereich des Domagkparks (ehemalige Funkkaserne) Flst. 880/144 Gemarkung Schwabing im Ausmaß von 3 143 m. Das Stadtquartier liegt zwischen Frankfurter Ring und Domagkstraße.Mit Beschluss des Sozialausschusses vom 17.9.2015 (Bauträgerauswahl, Sitzungsvorlage Nr. 14-20/V03818) wurde eine Bietergemeinschaft, bestehend aus GbR Zeitler und Horizont e. V., als Bauträger ausgewählt, die auf dem Grundstück ein Bauvorhaben aus gefördertem Wohnungsbau (Kommunales Wohnungsbauprogramm Teilprogramm B) und einer kulturell-sozialen Nutzung realisieren werden. Die endgültige Entscheidung wurde in der Vollversammlung am 30.9.2015 getroffen, in der auch über diese Beschlussvorlage abschließend entschieden hat.Der Bebauungsplan mit Grünordnung Nr. 1 943 b sieht für das 3 143 m große Bauquartier WA 4 eine Geschossfläche von 5 500 m vor. Als Art der Nutzung ist Allgemeines Wohngebiet festgesetzt.Auf einem Anteil von ca. 5 000 m Geschossfläche sollen Wohnungen im Fördermodell Kommunales Wohnungsbauprogramm Teilprogramm B und auf ca. 500 m Geschossfläche eine gemäß § 4 BauNVO zulässige kulturell-soziale Nutzung realisiert werden.Der förderfähige Grundstückswert für die Wohnungen im kommunalen Wohnungsbauprogramm Teilprogramm B beträgt 225 EUR/m Geschossfläche (GF).Der im Bauträgerauswahlbeschluss genannte Kaufpreis für die kulturell-soziale Nutzung in Höhe von 900 EUR/m Geschossfläche (GF) basiert auf einem Wertgutachten vom 13.8.2014. Bereits in der Ausschreibung wurde darauf hingewiesen, dass für diese Nutzung das Grundstück vor Verkauf erneut zu bewerten ist und der Kaufpreis anhand des dann ermittelten Wertes neu bemessen wird.Damit ergibt sich folgender vorläufige Gesamtkaufpreis ((ca. 5 000 GF à 225 EUR/m GF = 1 125 000 EUR) + (ca. 500 m GF à 900 EUR/m GF = 450 000 EUR)) von 1 575 000 EUR.Der endgültige Kaufpreis und die Höhe des Grundstückszuschusses ergeben sich jeweils aus der geprüften Geschossflächenabrechnung unter Berücksichtigung der tatsächlich realisierten Fläche.Bei dem Verkauf handelt es sich nicht um einen öffentlichen Auftrag im Sinne von § 99 GWB, so dass die für öffentliche Bau-, Liefer
- und Dienstleistungsaufträge im Sinne von §§ 97 ff. GWB geltenden gesetzlichenVorschriften vorliegend keine Anwendung finden. Die vorliegende Bekanntmachung erfolgt daher lediglich vorsorglich nach dem für die Bekanntgabe vergebener Aufträge im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union zur Verfügung stehenden Formblatt.Folgt man der Auffassung, dass sich der Auftragswert aus dem Grundstückswert und den geschätzten Baukosten zusammensetzt, errechnet sich ein Auftragswert in Höhe von 8 450 000 EUR (Grundstückskaufpreis vorläufig von 1 575 000 EUR zzgl. geschätzter Baukosten (5 500 m GF x 1.250,00 EUR/m GF = 6 875 000 EUR).
Chargement en cours...
Numéro cristal : 0 969 39 99 64 Des questions ? N’hésitez pas à nous contacter
Du lundi au vendredi, de 9h00-12h30 & 14h00-18h00